Aktuelles

Gemeinsam mit den Hohensteiner Sportvereinen bietet der TSV Ödenwaldstetten seinen Mitgliedern und solchen, die es werden wollen, Breitensport in den Sporthallen der Hohensteinschule an. Die Übungsstunden werden von Diplom-Sportlehrerin Stefanie Wezel geleitet. Nachfolgend eine aktuelle Übersicht der Sportstunden:

Eltern-Kind-Turnen (Donnerstag 15.45 - 16.45 Uhr)
Kinder ab 2 Jahre können in Begleitung von Eltern, Oma, Opa, Tante,... erste Bewegungserfahrungen sammeln. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen von Kindern und ihrer Begleitpersonen sollen abwechslungsreiche Geräteaufbauten verschiedene Bewegungsformen und -abläufe vermitteln, die Fantasie anregen, koordinative und konditionelle Fähigkeiten fördern sowie soziales und emotionales Lernen.

Vorschulturnen (Donnerstag 16.45 - 17.30 Uhr)
In Fortsetzung des Eltern-Kind-Turnens sollen Kinder im Alter zwischen 5 und ca. 7 Jahren weitere Bewegungserfahrungen ohne Dabeisein der Eltern machen.
Angeboten werden altersgerechte und vielseitige Übungen und Spiele zur Förderung der Wahrnehmung, Koordination, Geschicklichkeit, Differenzierung,…! Vor allem Spaß und Freude an der körperlichen Bewegung soll dabei im Vordergrund stehen.

Turnen/Leichtathletik (Donnerstag 17.30 - 19.00 Uhr)
Diese Gruppe ist für Kinder ab ca 7 Jahren (1./2. Klasse). Im Winterhalbjahr steht die Kombination Turnen und Spiele im Vordergrund. Dabei sollen u.a. die Grundelemente des Turnens, d.h. Bewegungsabläufe am Boden und an verschiedenen Turngeräten erlernt und trainiert werden. Ziele sind u.a.: Balancieren – Stützkraft – Mittelkörperspannung – Rolle vorwärts/rückwärts – Rad – Handstand – Sprünge – Schwingen.
Im Sommerhalbjahr wird eine leichtathletische Grundausbildung in den Bereichen Sprint, Ausdauer, Wurf, Weit- und Hochsprung vermittelt. Dabei besteht auch immer die Möglichkeit, das dt. Sportabzeichen zu machen.

Jedermänner (Donnerstag ab 19.00 Uhr)

Im Rahmen der Jahresfeier am Sonntag, 7. Januar 2018 eröffnete der TSV Ödenwaldstetten das Vereinsjahr 2018. Vorstandsmitglied Holger Kuhn begrüßte an diesem Nachmittag bei Kaffee & Kuchen die Gäste und gab einen kurzen Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen im Jahr. Danach fand die Siegerehrung des erstmals ausgetragenen Preisschießens für Schüler und Jugendliche mit dem Laser- bzw. Luftgewehr statt sowie die Siegerehrung des Pokalschießens der örtlichen Vereine und Gruppen. Beides wurde am Tag zuvor auf der Schießanlage abgehalten. Bei den jungen Teilnehmern hat beim Luftgewehr Kai Rauscher den ersten Platz belegt und beim Lasergewehr konnte sich Julian Spohn durchsetzen. Beim Vereinspokal holte sich die Mannschaft "Alte Hasen" mit 258 von 270 möglichen Ringen den Sieg – die Siegerschützen waren Michael Kirchmann, Ralf Goller und Albrecht Rauscher. Insgesamt 37 Schützinnen und Schützen in acht Mannschaften nahmen daran teil. Bester Einzelschütze im Wettkampf war Eckhart Gestrich mit 87 Ringen von 90. Gewinner der Festscheibe war Albrecht Rauscher mit einem 27,0 Teiler - ein super Schuss auf's "Rote Blattl. Im Anschluss folgte das Duo "K&K vor dr Alb ra" - Edgar Kuhn und Karl Kast unterhielten uns an diesem Sonntag mit lustigen Geschichten und Begebenheiten, deftigen Witze und anzüglichen Frechheiten. Die beiden Freunde plauderten mit schwäbischem Wortwitz über "älles was mol gsagt sei muss". Dazwischen wurde die B-Jugend der Spielgemeinschaft Engstingen/Hohenstein mit der Ehrenmedaille der Gemeinde Hohenstein für besonders sportliche Leistungen geehrt. Die Jugendfußballer haben die Meisterschaft in der B-Junioren-Leistungsstaffel in der Saison 2016/17 gewonnen; hier ist zu erwähnen dass sie 18 Siege einheimsten und nur zwei Niederlagen einstecken mussten. Des Weiteren haben die Jungs der SGM den Bezirkspokal für sich entscheiden können – die 2. herausragende Leistung. Hier haben sie im Finale den Gegner TB Kirchentellinsfurt mit 6:0 bezwungen. Herr Bürgermeister Zeller überreichte den Jugendlichen und ihren Trainern die Medaillen und Urkunden und gratulierte zu den Erfolgen. Zum Abschluss der Jahresfeier wurde die schon traditionelle Tombola mit zahlreichen Preisen durchgeführt. Mit einem Vesper in den Abendstunden klang der Nachmittag aus.

An dieser Stelle möchten wir unseren Gästen sowie Edgar Kuhn und Karl Kast für Ihr Kommen herzlich danken.

Ein ausdrückliches Dankeschön an alle Spender, die uns wieder zahlreiche Preise für unsere Tombola zur Verfügung gestellt haben (sollten wir jemanden vergessen haben, so bitten wir dies zu entschuldigen):
Autohaus Gebr. Waidmann, Landmaschinentechnik Waidmann, VAJA Möbel, Reiff Versicherungsbüro, Brauereigasthof Lamm, Arthur Schnizer, Betz Mode-Frottier-Center, Hohensteiner Getränkevertrieb Geckeler, Hofkäserei Rauscher, Malergeschäft Rauscher, Stuckateurbetrieb Ewald Schnizer, ZUANI Deutschland, Reifen Knittel, Höcker Polytechnik, Holzbearb. Maschinen Rauscher & Reyhing, Baumschule Sellner, Frank Sommer Stuckateur, Fam. Jürgen Förster, Gustav Vöhringer, Gasthof-Metzgerei Failenschmid, VR-Bank Alb eG, Fischer Elektrotechnik GmbH, Schuh & Sport Sandner, Autohaus Bühle, Jllig Automobile, alltax gmbh, Zwiefalter Klosterbräu.

t>